17°

Donnerstag, 06.08.2020

|

Bagger beschädigt Gasleitung in Auerbach

Feuerwehr sperrte Ohrenbacher Straße weiträumig ab - Kein Gasaustritt feststellbar - 13.07.2020 22:51 Uhr

Genau in der Mittagszeit heulte um 12.23 Uhr die Sirene. Die Auerbacher Feuerwehr unter der Leitung des stellvertretenden Kommandanten Michael Schmidt kümmerte sich um ein großräumiges Absperren der Einsatzstelle. Fahrzeuge mussten den Bereich weiträumig umfahren.

Mit ihren Messgeräten habe die Wehr keinen Gasaustritt feststellen können, so Michael Schmidt. Im Ernstfall wäre die Wehr auch für die Evakuierung der Anwohner zuständig gewesen.

Monteure der Betreiberfirma Bayernwerk waren schnell zur Stelle. Nach rund 45 Minuten konnte die Feuerwehr wieder abrücken und die Straßen wieder freigeben. Eingesetzt waren 15 Aktive und drei Fahrzeuge. Auch das BRK Auerbach war vorsorglich mit dem Rettungswagen an der Einsatzstelle.

bg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach