Donnerstag, 06.05.2021

|

Barrierefreier Eingang für Auerbacher Christuskirche

Die Kosten liegen bei knapp 30 000 Euro - 28.04.2021 08:55 Uhr

An der evangelischen Christuskirche in Auerbach vorbei wird ein neu gestalteter Weg zum privaten Eingang des Pfarrhauses führen.

27.04.2021 © Foto: Brigitte Grünerr


Eigentlich war alles vorbereitet, alle Pläne fertig, die Handwerker beauftragt. Das Pfarrersehepaar Helga und Moritz von Niedner wären bei der Realisierung gerne noch in Auerbach gewesen. Wegen des langen Winters hat sich die Maßnahme aber verzögert. Doch nun geht es schnell: Am Montag begannen die Mitarbeiter der örtlichen Firma mit den Erdarbeiten. Der Platz vor der Kirche, auf dem im Corona-Sommer die Gottesdienste gefeiert wurden und die Proben des Posaunenchors stattfanden, ist nun vorläufiger Abstellplatz der Baumaschinen und Fahrzeuge.

Das Gelände rund um den Eingang zur Christuskirche wird in den kommenden Tagen neu modelliert. Die seitlichen Treppen und das Pflaster im Vorraum wurden bereits abgebaut. Am Ende entsteht ein sanft ansteigender Weg, der gepflastert wird. Gleichzeitig wird der Vorraum zur Kirche etwas vergrößert. Dort muss auch der Unterbau noch stabilisiert werden. Neue Treppenstufen werden an der Vorderseite der Christuskirche verlegt. Als Material für das Eingangspodest und die Stufen wurde europäischer Granit ausgesucht. Der barrierefreie Weg wird mit dem gleichen Verbundpflaster belegt wie beim Gemeindehaus.

Die Kirchengemeinde rechnet mit Kosten in Höhe von rund 28 800 Euro. Die Landeskirche hat bereits einen Zuschuss in Höhe von 5000 Euro bewilligt. Architekt Ulrich Spörl, der die Maßnahme für die Kirchengemeinde geplant hat, geht davon aus, dass die Arbeiten im Laufe der kommenden Woche abgeschlossen werden können. Momentan laufen wegen des guten Wetters vor allem die Außenarbeiten. Der Gottesdienst am kommenden Sonntag findet auf jeden Fall statt. Für die Besucher wird bei Bedarf ein provisorischer Eingang vorbereitet.

bg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach