10°

Dienstag, 14.07.2020

|

BMW krachte nahe Wirsberg in einen Linienbus

Beide Insassen des SUV mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden - 06.06.2020 21:41 Uhr

Die beiden Insassen des BMW mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. © News5/Fricke


Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagnachmittag auf der B303 bei Wirsberg im Landkreis Kulmbach. Ein Linienbus fuhr auf der Bundesstraße von Himmelkron kommend in Richtung Stadtsteinach, als an der Kreuzung bei Wirsberg ein SUV die Bundesstraße von Neuenmarkt in Richtung Wirsberg überqueren wollte. Offenbar hatte die BMW-Fahrerin den Linienbus übersehen und es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde beide Insassen des BMW im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Im Bus befand sich nur der Busfahrer; dieser wurde leicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Gutachter, der die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützte.

Beide Fahrzeuge wurden nach dem Zusammenstoß in den Straßengraben geschleudert und blieben dort schwer beschädigt stehen. Die Bundesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth