12°

Samstag, 22.02.2020

|

Braumeister seit 50 Jahren Chorsänger

Breitenlesauer Gastronom Conny Krug hat ein sehr musikalisches Hobby. - 23.01.2020 18:56 Uhr

Ehrung beim Männergesangverein Breitenlesau: Chorleiter Johannes Neuner, Conny Krug, Vorsitzender Klaus Lang und zweiter Vorsitzender Peter Bäuerlein (von links). © Foto: Thomas Weichert


Mit 16 Jahren trat Krug dem Gesangverein Breitenlesau bei und seitdem hat er kaum eine Singstunde oder einen Auftritt verpasst. Wie Krug selbst sagt, ist Singen seine große Leidenschaft, die er nie missen möchte. "Singen macht froh und glücklich und es ist vor allen Dingen sehr schön, wenn man auch anderen damit eine Freude machen kann", so Krug, der auch lange Jahre Mitglied des Vorstands und der Theaterspieler war. Er hat nun zeitlebens freien Eintritt bei allen Veranstaltungen des Fränkischen Sängerbunds. Auch Chorleiter Johannes Neuner gratulierte Krug und betonte, das er als Stimmleiter im ersten Bass nicht wegzudenken ist.

Vorsitzender und Stadtrat Klaus Lang wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt, davon neun Jahre als Vereinschef. Die gleiche Auszeichnung erhielt auch Fridolin Schnörer. Lang dankte allen sowie Bürgermeister und Vereinsmitglied Edmund Pirkelmann für ein "immer offenes Ohr" und die Unterstützung für das Bürgerhaus. Den Dank gab Pirkelmann an die Sänger zurück, die durch die Einnahmen ihrer Theaterabende das Bürgerhaus in Schuss gebracht und Projekte unterstützt haben. So erst kürzlich mit 1000 Euro für die Pflasterung des Vorplatzes des Leichenhauses.

Gelungenes Frühlingskonzert

Lang berichtete von einem gelungenen Frühlingskonzert, das von der Feuerwehr mitorganisiert wurde. Die Einnahmen kamen dem Neubau des Breitenlesauer Feuerwehrgerätehauses zu Gute. Aktuell hat der Chor 34 Sänger. Als Neuzugang begrüßte Lang Pius Neuner. Der Verein hat 15 passive und sechs fördernde Mitglieder sowie 16 Theaterspieler. Lang berichtete von 22 Vereinsterminen, vier mehr als 2018. Höhepunkte waren Auftritte bei den Weihnachtsmärkten in Waischenfeld und Ebermannstadt und bei der Verabschiedung von Pfarrer Hans Stiefler.

Der Vereinsausflug führte die Sänger zur Landesgartenschau nach Kronach. Aus künstlerischer Sicht für Sänger wie Theaterspieler ein schönes Jahr, betonte Lang. Die Proben für das Theaterstück mit dem Titel "Zurück zur Natur" haben begonnen, so Theaterleiter Heinrich Richter.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 21. Februar bei den Raiffeisenbanken Hollfeld und Waischenfeld und der Bäckerei Schatz in Breitenlesau. Gespielt wird am 21., 22., 27. und 28. März sowie am 3., 4. und 5. April.

THOMAS WEICHERT

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Breitenlesau