Donnerstag, 21.01.2021

|

Corona: 94 Personen im Landkreis Bayreuth werden stationär behandelt

35 neue Corona-Testergebnisse zählt der Landkreis Bayreuth seit Mittwoch - 14.01.2021 18:12 Uhr

Seit dem Vortag sind laut Landratsamt insgesamt 102 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen, 35 aus dem Landkreis und 67 aus der Stadt Bayreuth. Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 2416 und in der Stadt Bayreuth 1668 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. 


Neue Initiative: "#ZeroCovid" will radikalen Shutdown


Am Donnerstag waren im Landkreis 355 und in der Stadt Bayreuth 302 Personen mit dem Corona-Virus CoV-2 infiziert. Als genesen gelten 2000 Personen aus dem Landkreis und 1331 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf CoV-2 vorgelegen hatte.

Bilderstrecke zum Thema

FFP2-Maske tragen: Diese acht Fehler sollten Sie vermeiden

Ab Montag gilt in Bayern beim Einkaufen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maskenpflicht. Für eine gute Schutzwirkung kommt es allerdings auch darauf an, dass die Maske richtig getragen wird. Unsere Bildergalerie zeigt die häufigsten Fehler - und wie es richtig geht.


Insgesamt 94 Personen mit Covid-19 werden laut Mitteilung vom Donnerstag stationär behandelt – davon sind 90 Patienten im Klinikum Bayreuth und vier in der Sana-Klinik in Pegnitz. Aus dem Landkreis sind bisher 61 und aus der Stadt Bayreuth 35 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit Covid-19 verstorben.  nn

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth, Pegnitz