Corona im Landkreis Bayreuth: Inzidenz sinkt weiter

9.5.2021, 18:36 Uhr

Am Sonntag sind im Landkreis 260 und in der Stadt Bayreuth 199 Personen nachweislich mit diesem Corona-Virus infiziert. Als genesen gelten 4380 Personen aus dem Landkreis und 3098 aus der Stadt. Darunter Personen mit typischer Symptomatik sowie solche ohne Krankheitszeichen, aber mit einem positiven Test auf SARS-CoV-2.


Corona-Lockerungen: Das ändert sich ab Montag


Genau 46 Personen sind mit COVID-19 in stationärer Behandlung, davon 43 Patienten im Klinikum Bayreuth und drei in der Sana-Klinik in Pegnitz. 15 Patienten aus dem Landkreis und 17 aus der Stadt Bayreuth werden stationär behandelt. Aus dem Landkreis sind bisher 153 und aus der Stadt Bayreuth 106 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit COVID-19 verstorben.

Für den Landkreis Amberg-Sulzbach wurden 14 neue Infektionsfälle gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz ist 74,7. Die Gesamtzahl Infizierter steigt auf 4676. Unverändert ist die Zahl der Personen, die an oder mit Corona starben: 154. Keine neuen Infektionen gab es im Landkreis Nürnberger Land. Dort liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 82,6. Keine neuen Todesfälle in Zusammenhang mit Corona: 172.  nn