Dienstag, 19.01.2021

|

Corona: Immer noch hohe Inzidenzwerte im Landkreis Bayreuth

Stadt und Landkreis Bayreuth kommen von ihren hohen Inzidenzwerten einfach nicht weg - 13.01.2021 17:48 Uhr

Davon 48 aus dem Landkreis und 56 aus der Stadt Bayreuth. Am Mittwoch waren im Landkreis 342 und in der Stadt Bayreuth 241 Personen mit dem Coronavirus CoV-2 infiziert. Als genesen gelten 1981 Personen aus dem Landkreis und 1325 aus der Stadt. 

Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 2381 und in der Stadt Bayreuth 1601 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Insgesamt 90 Patienten mit Covid-19 werden stationär im Klinikum Bayreuth behandelt. Eine Differenzierung nach Stadt und Landkreis wurde dem Amt nicht übermittelt.

Bilderstrecke zum Thema

Harter Lockdown: Das sind die aktuellen Corona-Regelungen

Beim Corona-Gipfel der Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel wurde man sich schließlich einig: Der Lockdown wird bis zum 31. Januar andauern. Außerdem einigten sich die Länderchefs auf einen Bewegungsradius. Diese Regeln gelten nun in ganz Deutschland und Bayern.


In der Sana Klinik Pegnitz wurden am Mittwoch drei Patienten aus dem Landkreis und einer aus der Stadt Bayreuth stationär behandelt. Aus dem Landkreis sind bisher 58 und aus der Stadt Bayreuth 35 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit Covid-19 verstorben.


FFP2-Maskenpflicht: Dieses Problem beschäftigt jetzt Bartträger


Aktuelle Infektionszahlen aus den Gemeinden des Landkreises Bayreuth vom Dienstag, 16 Uhr: Ahorntal 10; Aufseß 2; Bad Berneck 8; Betzenstein 4; Bindlach 22; Bischofsgrün 1; Creußen 15; Eckersdorf 24; Emtmannsberg 0; Fichtelberg 7; Gefrees 8; Gesees 4; Glashütten 6; Goldkronach 6; Haag 2; Heinersreuth 11; Hollfeld 13; Hummeltal 2; Kirchenpingarten 3; Mehlmeisel 0; Mistelbach 3; Mistelgau 21; Pegnitz 20; Plankenfels 1; Plech 5; Pottenstein 32; Prebitz 3; Schnabelwaid 1; Seybothenreuth 6; Speichersdorf 46; Warmensteinach 22 und Weidenberg 27. 

Aus dem Landkreis Nürnberger Land wurden am Mittwoch 22 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Aus Altdorf (2), Burg-thann (1), Feucht (1), Lauf (6), Neuhaus (2), Neunkirchen (1), Ottensoos (2), Reichenschwand (1), Röthenbach (1), Schnaittach (3), Schwarzenbruck (1), Simmelsdorf (1) und aus Vorra (1). Ein Fall aus Kirchensittenbach wurde nachträglich gelöscht.


FFP2-Maskenpflicht ab Montag: Das Wichtigste im Überblick


Damit erhöht sich laut Landratsamt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Nürnberger Land auf insgesamt 4156. 3435 Personen gelten als genesen. Der Landkreis beklagt den Tod einer weiteren Person – ein 81-jähriger Mann aus Vorra – die mit oder am Coronavirus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen auf zwischenzeitlich 138. 

Die vom RKI gemeldete 7-Tage-Inzidenz umgerechnet auf 100 000 Einwohner betrug am Mittwoch 102,46. Um den Wert deutschlandweit vergleichbar zu machen, wird er auf 100 000 Menschen umgerechnet. nn 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth, Auerbach, Lauf