Montag, 19.04.2021

|

Corona-Zahlen im Landkreis Bayreuth steigen wieder an

Seit dem Vortag sind 38 Neuinfektionen im Landkreis eingegangen - 24.02.2021 17:54 Uhr

Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 3313 und in der Stadt Bayreuth 2270 Personen positiv auf dieses Coronavirus getestet, teilt das Landratsamt in einer Pressemeldung mit. Aktuell sind im Landkreis 209 und in der Stadt Bayreuth 131 Personen nachweislich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert.


Herzschäden und Depression: Selbst Corona-Infizierte ohne Symptome leiden unter Langzeitfolgen


Als genesen gelten 2979 Personen aus dem Landkreis und 2051 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf Sars-CoV-2 vorgelegen hatte. Insgesamt sind 111 Personen mit Covid-19 in stationärer Behandlung, davon sind 109 Patienten im Klinikum Bayreuth und zwei in der Sana Klinik in Pegnitz. 53 Patienten aus dem Landkreis und 47 aus der Stadt Bayreuth werden stationär behandelt. 

Aus dem Landkreis sind bisher 125 und aus der Stadt Bayreuth 88 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit Covid-19 verstorben. Hinsichtlich der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen sind als offizielle Werte die beim Robert-Koch-Institut gelisteten Zahlen ausschlaggebend. 

Bilderstrecke zum Thema

Corona, Google und der Frühlingsanfang: Das ändert sich im März 2021

Ab März kleben auf vielen Elektrogeräten neue Energielabels und die Reihenfolge der Suchergebnisse auf Google wird sich ändern. Der Frühling startet offiziell und die Uhren werden auf Sommerzeit gestellt - alles, was sich im März ändert und wichtig wird, erfahren Sie hier!


Im Landkreis Amberg-Sulzbach liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 79,6, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) auf seiner Internetseite feststellt. Insgesamt sind im Landkreis 2920 Personen positiv auf das Virus getestet worden. 110 Menschen sind mit oder an dem Virus verstorben.

Zuletzt sind 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Nürnberger Land zu vermelden, wie das Landratsamt in Lauf mitteilt. Die Neuinfizierten kommen aus Alfeld (3), Feucht (1), Happurg (2), Hersbruck (2), Lauf (5), Neuhaus (1), Schwarzenbruck (1) und Vorra (3). Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle erhöht sich somit auf 4859. 4342 Personen gelten als genesen. Die Zahl der mit oder am Coronavirus verstorbenen Personen beträgt unverändert 165. Die vom RKI gemeldete Sieben-Tage-Inzidenz umgerechnet auf 100 000 Einwohner beträgt 53,87. Um den Wert deutschlandweit vergleichbar zu machen, wird er auf 100 000 Menschen umgerechnet. nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz, Neuhaus/Pegnitz, Auerbach