24°

Samstag, 24.08.2019

|

Darum fielen die Ampeln in Auerbach aus

Ampelanlage an der Dornisch-Kreuzung war zeitweise ohne Strom - 13.08.2019 11:39 Uhr

Am Wochenende war die gesamte Ampelanlage an der Dornisch-Kreuzung ausgefallen. © Brigitte Grüner


Am Montagvormittag war dann ein Siemens-Mitarbeiter vor Ort und vermutete nach einer ersten Überprüfung einen Überspannungsschaden. Vermutlich war die Anlage bei einem Gewitter in der Nacht zum Samstag von einem Blitz getroffen worden. Die Fehlersuche dauerte etwas, die Ampel war während dieser Zeit abwechselnd ganz aus oder blinkte in gelber Farbe. Wenn die Ampeln an der Dornisch-Kreuzung nicht mehr funktionieren, kontaktiert das zuständige staatliche Bauamt die Siemens-Leitstelle. Diese verständigt wiederum die Techniker über eine Handynachricht. Diese war beim Mitarbeiter, der für Oberfranken und die nördliche Oberpfalz zuständig ist, am Montagmorgen eingegangen. Wegen des Wochenendes war das Straßenbauamt wohl nicht früher darauf aufmerksam geworden. An größeren Verkehrsknotenpunkten sind die Ampelanlagen so konzipiert, dass ein Ausfall gleich direkt per Signal an die Siemens-Leitstelle gemeldet wird.  

Brigitte Grüner

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach