David Schnödt vom Landgasthof Freiberger kocht sich an die Spitze

4.2.2017, 17:34 Uhr
Schulleiter Gerd Hecht (r.) und der Bayreuther Bürgermeister Thomas Ebersberger zeichneten den siegreichen Nachwuchskoch David Schnödt vom Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid aus.
1 / 30

© Richard Reinl

Die Sieger des Wettbewerbs bei den Köchen und den Servicefachkräften zusammen mit ihren Ausbildern.
2 / 30

© Richard Reinl

Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
3 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
4 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
5 / 30
David Schnödt vom Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid trug den Sieg davon.
6 / 30

© Richard Reinl

Marcel Krems (
7 / 30

© Richard Reinl

Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
8 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
9 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
10 / 30
Wallace Sanlanje von der
11 / 30

© Richard Reinl

Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
12 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
13 / 30
Der Sieger David Schnödt vom Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid beim Zubereiten der Vorspeise.
14 / 30

© Richard Reinl

Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
15 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
16 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
17 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
18 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
19 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
20 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
21 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
22 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
23 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
24 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
25 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
26 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
27 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
28 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
29 / 30
Der Creußener David Schnödt aus dem Landgasthof Freiberger in Schnabelwaid hat beim Wettbewerb der Köche und Servicefachkräfte an der Berufsschule Pegnitz den Sieg davongetragen und sich so für den Achenbachpreis auf Bayernebene qualifiziert. Er verwies Marcel Krems aus dem Waischenfelder Ortsteil Heroldsberg („Kaiseralm“ Bischofsgrün) und Wallace Salanje („Hallermühle“ Weidenberg) auf die Plätze. Im Service gewann Alexandra Neubeck („Aparthotel Frankenwald“ Steinwiesen) vor Maximilian Schmitt („Stempferhof“ Gößweinstein) und Maria Barde („Oskar“ Bayreuth). Foto: Richard Reinl
30 / 30