Dienstag, 20.10.2020

|

zum Thema

Die Saison kann kommen für die Ice Dogs

Der EV Pegnitz gewinnt die Generalprobe vor dem Punktspielstart mit 10:0 gegen die Stiftland Dragons - 12.10.2020 15:52 Uhr

((Platzhalter)Mit 10:0 schoss das junge Landesligateam der Ice Dogs den Bezirksligisten vom Eis. Dabei konnte der neue Trainer Markus Haussner noch einmal seine Reihen testen und aufeinander abstimmen – und im Tor bot U20-Goalie Kilian Schauer eine gute Vorstellung, auch wenn die Mitterteicher nicht allzu viele Chancen von der konsequenten EVP-Verteidigung gestattet bekamen.

Für Alexander Herbst war es ein guter letzter Test, der von beiden Seiten sehr fair geführt wurde. "Wir hatten viel Struktur und Ordnung im Spiel", lobte der Ex-Profi. Die Abwehr habe das Spiel von hinten sehr gut aufgebaut und die Stürmer in Szene gesetzt. Am Torregen beteiligt waren Stefan Hagen, Daniel Sonnenberg mit einem Dreierpack, Michael Breyer, Patrik Dzemla (2), Paul Schuster und Ralf Skarupa (2).

Fans müssen sich gedulden

Trainer Haussner äußerte sich sehr zufrieden mit dem Sommertraining und der kompletten Vorbereitung. "Die Jungs sind ready to go und freuen sich, das es endlich um Punkte geht." Nur die Pegnitzer Fans müssen sich noch gedulden. In Amberg waren Corona-bedingt keine Zuschauer zugelassen – und jetzt folgen traditionell erst einmal ein paar Auswärtsspiele, ehe auf eigenem Eis gespielt werden kann. Das wird im offenen Stadion Ende des Monats aufbereitet. Herbst: "Ab 25. dürfen wir aufs Eis." Ein Nachteil, den die Ice Dogs seit Jahren kennen.

Am kommenden Wochenende geht es am Freitag erst zu den ESC Haßfurt Hawks (19.30 Uhr), wo die Gäste ein Zuschauerkontigent von 30 Personen haben, und am Sonntag (18 Uhr) zum EV Moosburg. Die ersten Heimspiele steigen am Freitag, 30. Oktober (19.30 Uhr), gegen die EV Dingolfing "Isarrats" und am Sonntag, 1. November (17.30 Uhr), gegen die TSV Trostberg "Chiefs".

HOLGER PETER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz