Ehrenamtliche leisten wichtige Arbeit bei der BRK-Bereitschaft

7.5.2021, 21:37 Uhr
Was macht die Arbeit in einer Hilfsorganisation wie dem BRK aus? Diese Frage erörterten die NN am Gründungs- und Gedenktag des Roten Kreuzes mit drei ehrenamtlichen Mitarbeitern der Pegnitzer Kolonne, Bernd Neukam (sitzend), Sabrina Ziegler und dem Bereitschaftsleiter Tobias Seeser (links). Sie glauben, dass der Bevölkerung der Unterschied zwischen Bereitschaft und Rettungsdienst gar nicht so bewusst ist.
1 / 17

Was macht die Arbeit in einer Hilfsorganisation wie dem BRK aus? Diese Frage erörterten die NN am Gründungs- und Gedenktag des Roten Kreuzes mit drei ehrenamtlichen Mitarbeitern der Pegnitzer Kolonne, Bernd Neukam (sitzend), Sabrina Ziegler und dem Bereitschaftsleiter Tobias Seeser (links). Sie glauben, dass der Bevölkerung der Unterschied zwischen Bereitschaft und Rettungsdienst gar nicht so bewusst ist. © Ralf Münch, NN

Bernd Neukam übt neben seiner Tätigkeit in Pegnitz auch die Funktion des stellvertretenden Kreis-Bereitschaftsleiters aus.
2 / 17

Bernd Neukam übt neben seiner Tätigkeit in Pegnitz auch die Funktion des stellvertretenden Kreis-Bereitschaftsleiters aus. © Ralf Münch, NN

Den Mitarbeitern steht moderne Ausrüstung für alle möglichen Notfälle zur Verfügung.
3 / 17

Den Mitarbeitern steht moderne Ausrüstung für alle möglichen Notfälle zur Verfügung. © Ralf Münch, NN

Stolz ist die BRK-Bereitschaft Pegnitz auf ihre Fahne.
4 / 17

Stolz ist die BRK-Bereitschaft Pegnitz auf ihre Fahne. © Ralf Münch, NN

Stolz präsentiert Bernd Neukam die Fahne mit der Aufschrift:
5 / 17

Stolz präsentiert Bernd Neukam die Fahne mit der Aufschrift: "Edel sei der Mensch, hilfreich und gut". © Ralf Münch, NN

Normalerweise hängt die im Jahr 2011 geweihte Fahne im Schulungsraum.
6 / 17

Normalerweise hängt die im Jahr 2011 geweihte Fahne im Schulungsraum. © Ralf Münch, NN

Zur Ausstattung des neuen Domizils am Dianafelsen zählt auch ein moderner Schulungsraum.
7 / 17

Zur Ausstattung des neuen Domizils am Dianafelsen zählt auch ein moderner Schulungsraum. © Ralf Münch, NN

Fein säuberlich aufgereiht hängt die Dienstkleidung im Spind.
8 / 17

Fein säuberlich aufgereiht hängt die Dienstkleidung im Spind. © Ralf Münch, NN

Zur Ausrüstung zählen neben den Jacken auch Schutzhelme.
9 / 17

Zur Ausrüstung zählen neben den Jacken auch Schutzhelme. © Ralf Münch, NN

Sabrina Ziegler fungiert als stellvertretende Bereitschaftsleiterin.
10 / 17

Sabrina Ziegler fungiert als stellvertretende Bereitschaftsleiterin. © Ralf Münch, NN

Tobias Seeser leitet die Pegnitzer BRK-Bereitschaft verantwortlich.
11 / 17

Tobias Seeser leitet die Pegnitzer BRK-Bereitschaft verantwortlich. © Ralf Münch, NN

Bernd Neukam ist mit Leib und Seele beim BRK aktiv.
12 / 17

Bernd Neukam ist mit Leib und Seele beim BRK aktiv. © Ralf Münch, NN

Neben einem kleineren gibt es im Dienstgebäude am Dianafelsen auch noch einen großen Schulungsraum.
13 / 17

Neben einem kleineren gibt es im Dienstgebäude am Dianafelsen auch noch einen großen Schulungsraum. © Ralf Münch, NN

Bereitschaftsleiter Tobias Seeser und seine Stellvertreterin Sabrina Ziegler präsentieren stolz ihre Fahne vor dem neuen Dienstgebäude.
14 / 17

Bereitschaftsleiter Tobias Seeser und seine Stellvertreterin Sabrina Ziegler präsentieren stolz ihre Fahne vor dem neuen Dienstgebäude. © Ralf Münch, NN

Tobias Seeser mit unzähligen Kuscheltieren, die aus Spendengeldern beschafft werden konnten, um Kinder bei Unfällen beruhigen zu können.
15 / 17

Tobias Seeser mit unzähligen Kuscheltieren, die aus Spendengeldern beschafft werden konnten, um Kinder bei Unfällen beruhigen zu können. © Ralf Münch, NN

Auch im Corona-Testzentrum in der Wiesweiherhalle ist das BRK aktiv. Tester Hermann Neubig (links) schützt sich mit drei Paar Handschuhen, wenn er bei Probanden den Nasenabstrich durchführt.
16 / 17

Auch im Corona-Testzentrum in der Wiesweiherhalle ist das BRK aktiv. Tester Hermann Neubig (links) schützt sich mit drei Paar Handschuhen, wenn er bei Probanden den Nasenabstrich durchführt. © Ralf Münch, NN

Hermann Neubig (links) und Stefan Arnold bei ihrer Arbeit im Corona-Testzentrum.
17 / 17

Hermann Neubig (links) und Stefan Arnold bei ihrer Arbeit im Corona-Testzentrum. © Ralf Münch, NN