Einbruch in Bäckerei und Kindergarten

8.6.2021, 23:10 Uhr

Laut Einschätzung der Polizei gingen der oder die Täter wohl zwischen 1 bis 4 Uhr die Verkaufsstelle der Bäckerei Heitzer an der Bayreuther Straße 30 an. Durch Aufhebeln der Eingangstüre gelangte der Täter in den Verkaufsraum, durchsuchte alle Schränke und konnte hier einen kleinen zweistelligen Betrag an Wechselgeld erbeuten.

An massiver Tür gescheitert

Weiterhin versuchte es der Täter dann an einer Türe des unweit entfernten Fachgeschäfts für Hörakustik. Durch den Inhaber wurde das Geschäft jedoch in Sachen Einbruchschutz vorbildlich mit einer massiven Tür ausgestattet. An dieser scheiterte der Unbekannte trotz enormer Kraftanstrengung. An der Türe entstand ein hoher Sachschaden im dreistelligen Bereich.

Einstieg über das Fenster in den Kindergarten

Auch vor dem Kirchenthumbacher Kindergarten machte der Dieb nicht halt. Er drang hier über ein Fenster, das sich unmittelbar an der Pfarrstraße befindet, in einen Büroraum ein. Da sich im Kindergarten kaum Geld befindet, konnte der Täter dort lediglich einen kleinen zweistelligen Betrag erbeuten. Jedoch wurde auch dort ein Sachschaden im dreistelligen Bereich verursacht, so die Polizei weiter.

Insgesamt konnte der Täter kaum Beute machen, verursachte jedoch einen Sachschaden im oberen dreistelligen Bereich.

Zeugen gesucht

Die Polizei fragt: "Wer konnte zum oben genannten Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge feststellen?" Der Täter bewegte sich durch Kirchenthumbach. Nun werden alle Hausbesitzer in der Umgebung der Tatorte gebeten, ihre Videoaufzeichnungen, falls vorhanden, zu sichten. Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Eschenbach unter Telefon (0 96 45) 9 20 40.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Keine Kommentare