Samstag, 28.11.2020

|

Erleichterung in Schnabelwaid: Schule bleibt offen

Kultusministerium signalisiert, dass es für die Grundschule eine Perspektive gibt - 26.08.2020 13:43 Uhr

Die Pläne einer vorübergehenden Schließung der Grundschule Schnabelwaid sind vom Tisch.

18.08.2020 © Foto: Frauke Engelbrecht


Mit Erleichterung und einem befreiten Lachen hat Bürgermeister Hans-Walter Hofmann auf die Nachricht vom Erhalt der Schule Schnabelwaid reagiert.  "Der Tag ist gerettet", freute er sich kurz vor der Mittagspause am Mittwoch über die innerhalb weniger Minuten eintreffenden positiven Nachrichten seines Vizebürgermeisters und   von Journalisten.

Die Zeit hatte gedrängt: Nicht einmal zwei Wochen dauert es bis zum neuen Schuljahr. Nun ist klar: An der Grundschule Schnabelwaid wird auch weiterhin unterrichtet. Die Pläne einer vorübergehenden Schließung sind vom Tisch. Kultusminister Michael Piazolo hat die Bitten  des Bayreuther Landrates Florian Wiedemann, praktisch aller Wahlkreisabgeordneten sowie von Bürgermeister Hans-Walter Hofmann wohl erhört. Piazolo hat signalisiert, dass es für die Schule eine Perspektive gebe und eine individuelle Überbrückungslösung geschaffen werde.

Für die nächste Woche war ein Krisengespräch von Beteiligten beim Minister anberaumt worden. Nun ist klar: Die Übergangsregelung soll dann für ein Jahr gelten. Diese soll für die schülermäßig ausgedünnte Kombiklasse 3/4 ausnahmsweise den Betrieb auch mit weniger als 13 Schülern gewährleisten. Die Ausnahmeregelung gilt vor allem deswegen, weil die Schülerzahlen in Schnabelwaid immer kontinuierlich stabil gewesen sind und nur kommendes Schuljahr aus dem Rahmen fallen. fh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schnabelwaid