17°

Montag, 06.07.2020

|

Erst versagten die Bremsen dann brannte Pkw auf B22 aus

Fahrer konnte das ältere Gefährt glücklicherweise noch auf einen Parkplatz lenken - 03.06.2020 11:17 Uhr

Eine Familie aus Kemnath war am Dienstagnachmittag auf der B22 in Richtung Weiden unterwegs, als es kurz nach Speichersdorf zu einer Rauchentwicklung an ihrem älteren Pkw kam. Der 40-jährige Familienvater konnte den Pkw, an dem zudem die Bremsen versagten, glücklicherweise noch auf einem Parkplatz zum Stehen bringen. Hier brannte das Fahrzeug vollständig aus.

Aufgrund einer leichten Rauchgasvergiftung kam der Fahrzeugführer zusammen mit seiner 40-jährigen Ehefrau und den beiden sieben- und elfjährigen Kindern in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Speichersdorf löschte mit etwa 20 Einsatzkräften den Pkw, an dem ein Schaden von geschätzten 3000 Euro entstand. Das Fahrzeug wurde nach den Löscharbeiten abgeschleppt. Für die Dauer des Einsatzes musste die B22 halbseitig gesperrt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth