19°

Samstag, 08.08.2020

|

Feuerwehr Ranna trauert um Ehrenmann

Wolfgang Klier starb im Alter von 79 Jahren - 29.07.2020 18:27 Uhr

Wolfgang Klier 5.1.1941 - 26.7.2020

© Foto: Möller


Klier ist am 1. September 1959 in die Feuerwehr eingetreten und war damit mehr als 60 Jahre Mitglied, darunter 41 Jahre aktiv. Er war Oberlöschmeister und von 1970 bis 1996 erster Kommandant. Für diese lange Dienstzeit wurde er im Februar 2000 zum Ehrenkommandanten ernannt. Klier ist auch Träger des Ehrenkreuzes des Freistaats Bayern für 40 Jahre aktiven Dienst; dieses wurde ihm im Februar 2001 verliehen. Der Verstorbene hatte alle Leistungsabzeichen absolviert, die letzte Stufe "Gold-Rot" im Jahr 1990.

In seiner Zeit erhielt die Feuerwehr Ranna das erste Feuerwehrauto "Unimog" und übernahm später einen Opel Blitz aus Michelfeld, den Klier immer gerne selbst pflegte. Er setzte sich auch ein für ein Gerätehaus in Ranna, das dann mit viel Eigenleistung vom 8. bis 11. September 1988 zusammen mit dem 40-jährigen Jubiläum eingeweiht wurde.

Der Großbrand in Lehnershof und der Brand eines Sägewerks in Mosenberg blieben ihm in Erinnerung. Er hat häufig davon gesprochen, erinnern sich die heutigen Aktiven. Klier sei mit Leidenschaft sowohl Kommandant als auch Vorstand und Gerätewart gewesen.

Um ihn trauert seine Tochter mit Familie. Das Requiem ist am Donnerstag, 30. Juli, um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Neuhaus, anschließend Beerdigung.

bg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ranna