Sonntag, 08.12.2019

|

Fliegender Wechsel im Amt des Pegnitzer Christkinds

Ronja Ziegler aus Bronn hat ihr Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt - Anna Lottes Nachfolgerin - 27.11.2019 18:20 Uhr

Das neue Pegnitzer Christkind Anna Lottes bei der Anprobe der Perücke durch die Friseurin Maria Ringler. © Stadt Pegnitz


Die letzten Vorbereitungen zur Ausübung des Amtes laufen dieser Tage auf Hochtouren, steht doch am heutigen Donnerstag der erste Auftritt des Christkinds bei der Eröffnung des Adventsdorfes um 18 Uhr bevor.

Anna, das neue Christkind, ist in der 9. Klasse am Gymnasium Pegnitz und hat bereits Erfahrung vor Publikum aufzutreten: in der Kinderkantorei, im Flötenchor Lindenhardt, als Nikolaus sowie bei Krippenspiel und bei Theateraufführungen. Da ihr der Umgang mit Kindern Freude bereitet, macht sie derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten Buchau, so das Rathaus.

Ronja Ziegler aus Bronn war Mitte November zum Christkind gewählt worden. „Es war eine haarscharfe Entscheidung“, so Bürgermeister Uwe Raab damals, der sich zusammen mit Vertretern aus Kirche und Schule, dem Arbeitskreis „Unser Pegnitz“ sowie Jugendpfleger Wolfgang Kauper für die 15-Jährige entschieden hatte. Anna Lottes kam damals die Rolle des Engels zu. 

gr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz