17°

Sonntag, 26.05.2019

|

Flinderer in Pegnitz mit Bieranstich eröffnet

Tradition findet allwöchentlich in anderer Gaststätte statt - 23.04.2019 17:55 Uhr

Bürgermeister Uwe Raab, Brauer Wilhelm Knopf und ASV-Vorsitzender Günter Bauer zapften die ersten Krüge für die zahlreichen Gäste beim Flinderer-Start. © Klaus Trenz


Im ASV-Sportheim wurde traditionell die Flindererzeit mit einem Bieranstich eröffnet. Bürgermeister Uwe Raab (SPD), Brauer Wilhelm Knopf und ASV-Vorsitzender Günter Bauer zapften die ersten Krüge für die Gäste. „Es ist der Tradition geschuldet, dass wir den Flinderer würdig beginnen und nicht nur essen und trinken“, sagte Bauer. Er freute sich, dass wieder zahlreiche Besucher „dem Ruf des Bieres gefolgt“ seien.

Neun Wirtschaften machen mit

Tradition ist es auch, dass der Flinderer jede Woche von Dienstag bis Montag in einer anderen Gaststätte stattfindet – in diesem Jahr in insgesamt neun. Die Flindererzeit endet am Dienstag, 1. Juli.

Gleichzeitig begann im ASV-Sportheim die zweiwöchige Stadtmeisterschaft im Kegeln. Bis gestern waren 190 Teilnehmer gemeldet. Es sind noch Anmeldungen für Einzelspieler und Mannschaften möglich bei Thomas Königsberger unter der Telefonnummer (0 92 41) 8 06 08 (ab 18 Uhr). 

Klaus Trenz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz