18°

Freitag, 18.09.2020

|

Ganztagsschule der Dittrich-Schule betreut Kinder während der Ferienzeit

Von 8 bis 16 Uhr werden die Kinder in den Ferien betreut. Auf dem Plan steht ein großes Programm. - 10.08.2020 15:54 Uhr

Tiere hautnah erleben. Dazu hatten die Ferienkinder der Offenen Ganztagsschule im Wildgehege reichlich Gelegenheit.

© Foto: Dr.-Dittrich-Schule


Unter einem Sonnensegel lockte der Sandkasten zum Spielen.

© Foto: Dr.-Dittrich-Schule


Zwei Tage fanden unter dem Motto „Rund um die Indianer“ statt. Die Kinder durften dabei unter anderem ihr eigenes „OGS-Tipi“ bemalen.

© Foto: Dr.-Dittrich-Schule


Die Leitung der OGS, Anja Hilme, betreut zusammen mit Martina Bäuml, Lena und Florian Hilme die Kinder jeweils von 8 bis 16 Uhr. Den Betreuern war es vor allem wichtig, gerade den Kindern der Förderschule ein umfangreiches Ferienprogramm anzubieten und die Eltern nach der langen Corona-Krise etwas zu entlasten.

"Trolle und Elfen"

Mit großer Begeisterung verfolgten die Erwachsenen das Freizeitangebot. Es wurden unter anderem Ausflüge in den Playmobil-Fun-Park Nürnberg, in den Gnadenhof Pegnitz sowie in das Wildgehege Hufeisen im Veldensteiner Forst angeboten. Die Kinder durften unter dem Motto "Trolle und Elfen" eine Schatzsuche quer durch das ganze Schulhaus veranstalten.

Märchenfrau

Das Highlight des Tages war die Märchenfrau Andrea Gisder, die die Kinder mit Geschichten rund um Elfen, Zwerge und Riesen verzauberte. Zwei Tage fanden unter dem Motto "Rund um die Indianer" statt. Die Kinder durften dabei unter anderem ihr eigenes "OGS-Tipi" bemalen, Regenmacher sowie Indianerschmuck basteln. Aber dem noch nicht genug: Die Schüler fesselten anschließend den Schulleiter Steffen Blank an den Marterpfahl. Nur durch ein Eis konnte er sich aus den Fängen der Kinder wieder freikaufen. Besonders beliebt war der Pool im Schulgarten, der von Hausmeister Markus Speckner aufgestellt wurde.

Regelmäßig fanden dort Pool-Partys statt, bei denen die Schüler sich beim Spielen im Wasser abkühlen konnten.

Ausflug in den Zoo

In der fünften und sechsten Woche werden die Kinder unter anderem einen Ausflug in den Nürnberger Zoo machen. Auch ein Dschungel-Tag ist geplant, an dem die Schüler eine Safari durch die Turnhalle erwartet.

Weitere Programmpunkte sind T-Shirts in Batikmuster färben, ein Beauty-Tag mit anschließender Modenschau sowie ein Koch- und Backtag. Nicht nur die Kinder hatten während der zwei Wochen großen Spaß, auch den Betreuern war das Strahlen der Kinder Lohn genug. Unterstützt wurde das Ferienprogramm an der Dittrich-Schule durch das Landratsamt Bayreuth sowie vom Verein Netzwerk Kinder und Jugendliche Hirschaid.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz