15°

Mittwoch, 16.06.2021

|

Getreidefeld brannte nahe Gottsfeld

Trockenheit: Feuerwehr rückt aus — 10 000 Euro Schaden - 04.07.2018 19:02 Uhr

Die Einsatzkräfte von sieben Wehren brachten aber die Flammen schnell unter Kontrolle. Ein Traktor pflügte anschließend die noch heiße Erde unter, damit nicht erneut ein Feuer entstehen konnte. Laut Polizei könne ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden, die Beamten gehen von einer Selbstentzündung aus.

Der Landwirt bezifferte den Schaden auf den etwa acht Hektar auf fast 10 000 Euro. Die Wehren hätten auch verhindert, dass das Feuer vom Gerstenfeld auch den nahen Wald erreicht, so die Polizei.

kad

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gottsfeld