Freitag, 13.12.2019

|

Großbrand im Rathaus der Bayreuther Partnerstadt Annecy

Feuer soll in einem Technikraum ausgebrochen sein - Dachstuhl völlig zerstört - 14.11.2019 20:40 Uhr

Der Dachstuhl des historischen Rathauses in der Bayreuther Partnerstadt Annecy ist komplett ausgebrannt. © News5


Am Donnerstag ist am Nachmittag ein Feuer im Rathaus "la mairie d'Annecy" in Frankreich ausgebrochen. Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Dach des Gebäudes, dicke schwarze Rauchwolken stiegen auf. Der Vorfall führte nach Angaben der örtlichen Behörden zu einer Evakuierung des Personals des Rathauses, ohne dass es zu Verletzungen kam. Auch eine Schule und ein Kindergarten in der Nähe wurde sicherheitshalber geräumt. 

Laut Medienberichten brach das Feuer mittags gegen 12:30 Uhr in einem Technikraum im dritten Stock aus. Es breitete sich schnell aus und erreichte das Obergeschoss und dann den Dachboden. Besonders in Mitleidenschaft gezogen wurde die Rückseite des Rathauses. Aber auch das Dach ist komplett abgebrannt. 90 Feuerwehrmänner, sechs Feuerlöschgeräte und vier große Leitern waren im Einsatz.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

News5 E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth