Polizei vermutet Brandstiftung

Heftige Rauchentwicklung in zwei Toiletten der Realschule

20.7.2021, 15:39 Uhr
Die Feuerwehr war vorsorglich mit einem großen Aufgebot angerückt.

Die Feuerwehr war vorsorglich mit einem großen Aufgebot angerückt. © Klaus Trenz

Starke Rauchentwicklung im Ostflügel der Realschule hat die Feuerwehr Pegnitz am Dienstagmittag auf den Plan gerufen. Aus zwei Toiletten der Realschule drang dichter Qualm, der offenbar von glimmendem Toilettenpaper verursacht wurde, ins Schulhaus. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen schnell vor Ort und hatte die Brände schnell unter Kontrolle. Vorsorglich waren auch Sanitäter des BRK alarmiert worden, die aber nicht eingreifen mussten.

Die Polizei Pegnitz hat die Ermittlungen aufgenommen. Da sich die beiden betroffenen Toiletten in unterschiedlichen Stockwerken befinden, gehen die Beamten von Brandstiftung aus.

Den Schaden in beiden Toiletten schätzt sie auf einen hohen vierstelligen Bereich. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.