20°

Donnerstag, 25.04.2019

|

zum Thema

Ice Dogs starten mit Knaller in die Abstiegsrunde

Am Freitag gastiert der souveräne Landesliga-Meister ESV Burgau 2000 - Finale wie schon 2004 wieder gegen Fürstenfeldbruck - 06.01.2019 23:10 Uhr

So wie hier im Jahr 2004 im Aufstiegsspiel gegen den EV Fürstenfelbruck wollen die Ice Dogs heuer über den Ligaverbleib jubeln, wenn wieder die Brucker zum letzten Saisonspiel in Pegnitz gastieren. © Reinl


Im bisherigen Saisonverlauf hat der ESV Burgau in der Landesliga nur eine Partie nach 60 Minuten verloren, als es in Buchloe eine 1:5-Niederlage setzte. Die beiden weiteren Niederlagen mussten die Eisbären jeweils nach Penaltyschießen hinnehmen. Sowohl der VfE Ulm/Neu-Ulm als auch der ESC Kempten entschieden das Shootout für sich.

Erfolgsgarant ist die erste Burgauer Angriffsreihe mit David Zachar, Dennis Tausend und Dominik Zimmermann. Dieses Trio erzielte knapp die Hälfte 47 der 116 ESV-Tore. Rechtzeitig zu Beginn der neuen Runde kommt auch der Slowake Boris Drozd zurück, der sich zuletzt bei einem Heimaturlaub von einer Oberschenkelverletzung erholte.

Hier die Termine für den EV Pegnitz in der Abstiegsrunde: Freitag, 11. Januar, 19.30 Uhr: EVP – ESV Burgau 2000; Sonntag, 13. Januar: ERV Schweinfurt – EVP; Freitag, 18. Januar, 19.30 Uhr: EVP – EC Pfaffenhofen; Sonntag, 20. Januar: VfE Ulm/Neu-Ulm – EVP; Freitag, 25. Januar: EHF Passau – EVP; Sonntag, 27. Januar, 17.30 Uhr: EVP – EV Moosburg;

Freitag, 1. Februar: EV Fürstenfeldbruck – EVP; Sonntag, 3. Februar: Ausweichtermin für Nachholspiele; Freitag, 8. Februar: ESV Burgau 2000 – EVP; Sonntag, 10. Februar, 17.30 Uhr: EVP – ERV Schweinfurt; Freitag, 15. Februar: EC Pfaffenhofen – EVP; Sonntag, 17. Februar, 17.30 Uhr: EVP – VfL Ulm/Neu-Ulm; Freitag, 22. Februar, 19.30 Uhr: EVP – EHF Passau; Sonntag, 24. Februar: EV Moosburg – EVP.

Freitag, 1. März: Ausweichtermin für Nachholspiele; Sonntag, 3. März, 18 Uhr: EVP – EV Fürstenfeldbruck. Auch diese letzte Begegnung der Saison 2018/19hat es in sich: Viele erinnern sich noch an das dramatische Finale im Jahr 2004, als die Ice Dogs gegen die Brucker den Aufstieg in die Bayernliga gefeiert haben. 

ISI REINL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz