23°

Sonntag, 09.08.2020

|

In Apotheke im Kreis Kulmbach Tresor aus der Wand gerissen

Unbekannte erbeuteten bei Einbruch in Neuenmarkt fünfstellige Summe - Abtransport mit Firmenauto? - 13.07.2020 17:19 Uhr

Symbolbild

© Polizei


Zwischen Freitag, 11. Juli, 13 Uhr, und Montag, 13. Juli, 8 Uhr, brachen die unbekannten Täter in das Geschäft in der Schützenstraße ein. Dort rissen sie den Tresor samt Inhalt aus der Wand und nahmen ihn mit. Zudem stahlen sie den auffällig roten Skoda Fabia der Apotheke. An dem Fahrzeug sind die amtlichen Kennzeichen „KU-WF 3“ angebracht. Das Fahrzeug ist in gelber Schrift mit dem Namen des Unternehmens beklebt. Die Polizisten vermuten, dass die Täter das Fahrzeug zum Abtransport des schweren Tresors genutzt haben.

Insgesamt erbeuteten die Unbekannten Utensilien und Bargeld im fünfstelligen Eurobereich. Bei dem Einbruch verursachten sie zudem einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Die Kriminalbeamten aus Bayreuth haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch in die Apotheke in der Schützenstraße machen können und/oder den auffällig roten Skoda Fabia mit den Kennzeichen „KU-WF 3“ gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth