21°

Mittwoch, 19.06.2019

|

zum Thema

Jahresprogramm des Pegnitzer Waldstock Vereins steht

Viel Techno, mehr Kino - Ein Überblick zu den Veranstaltungen - 28.04.2017 13:11 Uhr


Filmstock #6 am 4., 11., 18. und 24. Mai im Hof der Böheim Brauerei Pegnitz. Der Verein wagt in diesem Jahr ein Experiment: Filmstock findet erstmals schon im Mai und außerdem im Hof der Böheim Brauerei statt. Der Wiesweiher ist laut den Veranstaltern zwar ein wunderbarer Ort, organisatorisch und finanziell allerdings ein bisschen heikel. Doch zwischen den altehrwürdigen Industriebauten der Brauerei schaue es sich mindestens genauso episch. Umsonst und Draußen. Klar.

Nanostock #7 am 27. Mai in der Böheim Brauerei Pegnitz. Aufspielen werden die kanadischen Sangespoeten von The Burning Hell zur ersten Veranstaltung der kleinen Konzertreihe Nanostock Ende Mai. Im Gepäck hat die Truppe zwei befreundete kanadische Künstler, Shotgun Jimmie und Steven Lambke. Ein Abend wie Butter auf den verrosteten Etikettiermaschinen der Brauerei. Drei Bands, vier Euro Eintritt.

"Sieg oder Niederlage"

Fußstock #16 am 10. Juni auf dem C-Platz des FC-Pegnitz. "Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage", wusste schon der Kaiser Franz Beckenbauer. Und darum geht es auch beim Hobby-Fußballturnier Fußstock, Waldstocks geheimer sportlicher Seele. Anmeldungen zum Turnier um den Le Big Foot De Bengasi bitte an andyc@waldstock.de

Alles umsonst

Waldstock #24 am 7. und 8. Juli am Schloßberg in Pegnitz. Festivals sind schön. Waldstock ist schöner. Das Herz des Vereins, seine Leidenschaft, sein Geschenk. Zwei Tage und 15 Stunden Live-Musik, ein umfangreiches Rahmenprogramm und kulinarische Budenzauber. Alles umsonst. Die Trommeln erklingen, die Barden sie singen: Demob Happy (GB), Robbing Millions (Belgien), Oum Shatt (Berlin), His Clancyness (I), Heim (Nürnberg), Folk’s Worst Nightmare (Nürnberg), The Green Apple Sea (Nürnberg), Mississippi Isabel (Nürnberg), und viele mehr.

Einen Tag, eine Nacht

Guerillastock #6 im Spätsommer. Vaporwave: Out. Trap: Out. Dubstep: Out. Schranz: Out. Happy Hardcore: Out. Witch House: Schon ganz gut, aber out. Guerillastock: In! Die Techno-Klatsche in der Fränkischen Schweiz. Einen Tag, eine Nacht, plötzlich da und dann wieder weg. Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es kurz davor über den Waldfunk und www.waldstock.de

Microstock #13 am 23. Dezember in der Böheim Brauerei Pegnitz. In der Brauerei, da gibt’s ka Sünd. Den alten Schwarm treffen. Die neuesten Weihnachts-Drinks ausprobieren. Den Geist der Weihnacht bei einem Gespräch an den Feuertonnen kennenlernen. Und vor allem: sich noch einmal zusammen in der Musik verlieren. Das Indoor-Festival zum Jahresabschluss. Vier Bands, fünf Euro Eintritt.

Wer Vereinsmitglied werden will, der findet den Antrag im Internet unter www.waldstock.de/mitgliedsantrag. Wer für den Verein spenden möchte, kann das gerne tun, und zwar an: Waldstock e.V., IBAN DE 25 77 39 00 00 00 00 22 03 37, BIC: GENODEF1BT1 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz