17°

Dienstag, 04.08.2020

|

Königsteiner Tell-Schützen siegen vor Gericht

Klage von Konrad Kliegel vom Landgericht abgewiesen - 12.08.2015 06:00 Uhr

Gericht © dpa


Der Kläger will vom Verein 18 000 Euro Entschädigung, weil er sein Wirtshaus nur mit Nachlass verkaufen konnte, denn das angeblich lastenfreie Haus hatte eine Grunddienstbarkeit für die Schützen eingetragen, die noch nicht gelöscht ist.

Die Entscheidung des Richters wurde am Dienstag lediglich mitgeteilt. Anwesend war nur Günther Frieser von den Schützen. Die Anwälte beider Seiten erhalten die Begründung schriftlich. Berufung ist möglich, allerdings dann vor dem Oberlandesgericht Nürnberg. Der Streitwert wurde auf 17 000 Euro festgelegt.

vz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach, Königstein