Samstag, 16.11.2019

|

Kulinarischer Infotag beim Pegnitzer BRK

Die Retter feierten ein großes Oktoberfest - 21.10.2019 05:30 Uhr

Im BRK klappt die Zusammenarbeit: Beim „Oktoberfest“ der Pegnitzer Retter absolvierten sie mit den Auerbacher Kollegen eine spannende Schauübung. © Klaus Trenz


Die BRK-Bereitschaft sowie der Sozialdienst und das Jugendrotkreuz boten den Gästen einen kulinarischen Nachmittag, bei dem man sich zwanglos über die Aufgaben und Dienstleistungen des Roten Kreuzes informieren konnte.

Im Mittelpunkt stand eine Schauübung, bei der ein Leitersturz mit schweren Folgen inszeniert wurde. Dabei wurde deutlich, wie vor allem die Zusammenarbeit mit den Helfern vor Ort und alarmierten Rettungssanitätern funktioniert: Weil der eigene Rettungswagen im realen Bereitschafts-Einsatz war, sprangen Rot-Kreuz-Kollegen aus Auerbach für die Schauübung mit ein.

Kopfverletzungen und Brüche

Zu tun hatten es die Rettungssanitäter bei dem simulierten Einsatz mit schweren Kopfverletzungen und einem Unterschenkelbruch. Abgerundet wurde der Nachmittag mit einem Basar des Sozialdienstes und einer großen Hüpfburg für die jungen Oktoberfestbesucher.

klt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz