Tat rasch geklärt

Kulmbacher verwüstete mit einer Axt Kleingartenkolonie

11.9.2021, 10:24 Uhr

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag begab sich ein 19-jähriger Kulmbacher mit einer Axt in die Kleingartenanlage Herzoghöhe und schlug dort auf mehrere Umzäunungen sowie auf eine Weide ein. Darüber hinaus beschädigte er einen Geräteschrank in einem Gartenabteil und hebelte mit der Axt ein Fenster auf, wodurch dieses beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 750 Euro geschätzt.

Da der junge Mann einer aufmerksamen Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt bereits vor Bekanntwerden der Beschädigungen aufgefallen war, konnte die Tat rasch aufgeklärt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.