16°

Freitag, 25.09.2020

|

Lkw-Fahrer übersieht Auto: Golf kracht auf A9 in Betonwand

Der Wagen befand sich wohl im toten Winkel, als der Sattelzug ausscherte - 06.08.2020 09:30 Uhr

Am Mittwochabend waren ein Sattelzug und ein silberner VW Golf auf der A9 in Richtung Berlin unterwegs, als gegen 20.15 Uhr auf Höhe des Bindlacher Bergs der 52-Jährige mit seinem Lkw zum Überholen ansetzte, berichtet die Polizei. Dabei übersah er die 46-Jährige Frau aus Hof in ihrem Golf, die sich neben ihm auf der mittleren Spur befand.

Bilderstrecke zum Thema

Im toten Winkel: Golf weicht Lkw auf A9 bei Bindlach aus

Der VW Golf ist zwar stark beschädigt, doch die Fahrerin aus Hof trug glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon: Zu dem Unfall kam es Mittwochabend gegen 20.15 Uhr auf der A9 Richtung Berlin auf Höhe des Bindlacher Bergs. Ein Lkw scherte zum Überholen aus und übersah dabei die Frau im silbernen Pkw neben sich. Da sie schlagartig ausweichen musste, prallte sie links gegen die Betonleitwand.


Da sie schlagartig nach links ausweichen musste, stieß sie zunächst gegen die mittlere Betonleitwand und prallte anschließend gegen den Anhänger des Sattelzugs. Das total beschädigte Auto blieb am Standstreifen liegen und musste abgeschleppt werden. Die Frau zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und kam deshalb in ein örtliches Krankenhaus. Der 52-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt, beim Anhänger des Sattelzugs wurde die linke Seite eingedrückt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von 21.500 Euro. Der Mann wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung und wegen des Überholverstoßes angezeigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ikö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth