Montag, 23.11.2020

|

Mädchen mit falschem Namen und fremden Scheckkarten

Polizei nahm nach Kontrolle in Bayreuth eine Jugendliche in Gewahrsam - 28.10.2020 10:56 Uhr

Die 15-Jährige aus Bayreuth gab bei einer Kontrolle in der Erlanger Straße zunächst einen falschen Namen an und machte sich um ein Jahr älter. Schließlich förderte eine Durchsuchung nach Ausweispapieren zwei Scheckkarten zu Tage, die ihr offensichtlich nicht gehören und für deren Besitz sie auch keine Erklärung geben konnte.

Die Jugendliche wurde in Gewahrsam genommen und ihrem Vater übergeben. Gegen sie wird wegen falscher Namensangabe und Diebstahls ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth