Donnerstag, 12.12.2019

|

Nach Stich in Kopf: Polizei fasst Tatverdächtigen von Bayreuth

33-Jähriger hielt sich in einer Wohnung in der Innenstadt auf - 17.11.2019 13:56 Uhr

Nach einer umfangreichen Fahndung konnten die Beamten der Polizei Bayreuth den Tatverdächtigen am Samstagabend gegen 19.30 Uhr festnehmen. Der 33-Jährige soll am Freitag bei einem Streit einen anderen Mann mit einem Messer in den Kopf gestochen haben. Die Polizei erhielt einen Zeugenhinweis, wonach sich der mutmaßliche Täter in einer Wohnung im Stadtgebiet aufhalten sollte.

Dort nahm ihn die Polizei am Abend fest. Bereits am Sonntagvormittag erließ die Staatsanwaltschaft Bayreuth Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlages. Der 33-Jährige befindet sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt. Der Zustand des Opfers hat sich mittlerweile stabilisiert. Der Mann schwebt nicht mehr in Lebensgefahr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth