Samstag, 17.04.2021

|

Nach Sturmtief: Unfälle am Karsamstag

Zwei Verletzte: Sturz von Leiter und Unglück im Wald - 06.04.2015 17:58 Uhr

Gegen 13.30 Uhr wollte ein knapp 53-jähriger Auerbacher am elterlichen Anwesen in Nasnitz einige zu Bruch gegangene Dachziegel des Nebengebäudes auswechseln. Dazu stellte er eine vier Meter lange Aluleiter am Heuboden auf. Von dieser fiel der Mann aus bislang unbekannter Höhe herunter. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Gesicht und den Extremitäten zu. Weiterhin bestand die Gefahr innerer Verletzungen.

Die alarmierten Feuerwehren Nasnitz und Auerbach bargen den Mann über eine provisorisch geöffnete Luke am Dachboden mit Hilfe von Steckleitern. Ein Einsatz der Drehleiter war wegen des unwegsamen Geländes nicht möglich. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 20 wurde der Patient in das Klinikum nach Bayreuth geflogen.

Kurz nach dem Abrücken der Einsatzkräfte erreichte die Polizei gegen 14.40 Uhr der nächste Alarmruf. Ein Mann war bei Waldarbeiten bei Steinling, Gemeinde Edelsfeld, unter einen Baum geraten. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 67-Jährige — zusammen mit seinen Angehörigen — eine vom Sturz entwurzelte große Kiefer, aufsägen wollte. Diese hatte sich dort im kleineren Unterholz verfangen.

Baum unter Spannung

Per Hand zog er an einem größeren Ast, übersah aber dabei, dass dieser den nicht ganz am Boden aufliegenden Stamm unter Spannung hielt. Als der Ast frei war, drehte sich die Kiefer um die Längsachse auf den Arbeiter zu, versetzte ihm einen starken Schlag und blieb letztendlich auf ihm liegen.

Die angeforderten Feuerwehrkräfte konnten mit Muskelkraft den schweren Stamm anheben und den Verletzten bergen. Er wurde mit dem Rettungswagen durch die Notärztin ins Klinikum Amberg eingewiesen. Über die Art und Schwere der Verletzungen wurden vor Ort keinerlei Prognosen abgegeben.

Vorsorglich war auch hier ein Großaufgebot an Freiwilligen Feuerwehren der Ortschaften Steinling, Königstein und Sulzbach-Rosenberg alarmiert worden.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach, Nasnitz