Sonntag, 11.04.2021

|

Nach Unfall auf der B85: Fahrer eines Mercedes gesucht

Nahe Michelfeld wären nach einem riskanten Überholmanöver beinahe zwei Sattelzüge zusammengestoßen - 10.01.2021 18:30 Uhr

Auf der Bundesstraße 85 war vergangenen Donnerstagnachmittag gegen 15:10 Uhr ein Sattelzug von Michelfeld in Richtung Pegnitz unterwegs. Aus der Gegenrichtung kam ihm ein Sattelzug entgegen. Vor diesem fuhr ein schwarzer Mercedes, vermutlich vom Typ Vito. Dieser Wagen hatte den vor ihm fahrenden Sattelzug überholt. Aufgrund des sehr geringen Zwischenraums zwischen den sich begegnenden Sattelzügen mussten beide Lkw stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei geriet ein Lkw auf das rechte Bankett und gegen die dortige Leitplanke.

An diesem Sattelzug-Gespann entstand ein Sachschaden von zirka 5 000 Euro, teilt die Polizei mit. Der unbekannte schwarze Mercedes, von dem bisher lediglich ein Teil seines Kennzeichens (DN-?-?) bekannt ist, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Gegen den bislang unbekannten Fahrer des schwarzen Mercedes wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Sachdienliche Hinweise, die zu einer Ermittlung des Fahrers des Mercedes führen, nimmt die Polizei Auerbach unter der Telefonnummer (0 96 43) 9 20 40 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Michelfeld