18°

Dienstag, 20.08.2019

|

Neue Ehrenmitglieder bei den Horlacher Schützen

Stefan Kohl und Hermann Braun sind seit 60 Jahren im Verein aktiv — "Waldeslust" kürt außerdem seine besten Sportler - 10.12.2017 18:46 Uhr

Die Horlacher Vereinsmeister und Schützenkönige haben sich bei der Weihnachtsfeier zu einem Erinnerungsfoto zusammengestellt. © Foto: Karl Schwemmer


Beim kameradschaftlichen Beisammensein gab Schützenmeisterin Regina Schrembs nach einer Präsentation von Bildern der Ereignisse des Jahres der Gauschützenmeisterin Rebecca Kramer das Wort und sie wandte sich an Schützenschwestern wie Schützenbrüder mit besinnlichen Worten zum Weihnachtsfest. Auch Geschenke hatte sie mitgebacht, weil Schenken glücklich macht: Sowohl den Beschenkten als auch dem, der schenken kann. Ihre fünf Geschenke waren Zeit, Toleranz, Wissen, Achtung und Offenheit, die alle im Umgang miteinander, ob alt oder jung, ob arm oder reich, ob krank oder gesund, glücklich machen können.

Frauen sind wichtig für Verein

Ihre dankende Anerkennung sprach Regina Schrembs den Frauen aus, die durch ihr Mitwirken — seien es die Kuchenspenden für die Vereinsfeste oder das Sauberhalten des Vereinsheims das Jahr über — aktiv waren und auch zur Weihnachtsfeier den Saal prächtig dekoriert hatten.

Auch die männlichen Senioren kamen nicht zu kurz, denn sie hielten das Umfeld des Schützenhauses sauber, sei es durch sommerliches Rasenmähen oder winterliches Schneeräumen.

Unterschiedliche Erfolge erzielten im laufenden Rundenwettkampf die drei Luftgewehrmannschaften und die Luftpistolenmannschaft mit 15 Luftgewehr- und vier Luftpistolenschützen. Auf Platz 1 steht in der C-Klasse die dritte Mannschaft, auf Platz 2 in der B-Klasse die zweite Mannschaft, auf Platz 6 in der Gauoberliga die erste Mannschaft und auf Platz 4 die Luftpistolenmannschaft. Hier gab es bereits durch Gutscheine die ersten Prämierungen für Schützen. Erste Plätze erreichten die Horlacher Schützen beim vergangenen Rundenwettkampf und bei der Gaumeisterschaft. Für die RWK-Siegermannschaften gab es dann eine Urkunde und einen Zinnteller, kleine Preise für die Sieger und die besten Einzelschützen.

60-jährige Treue

Ehrungen für Verbands- und Vereinstreue sprachen die Gauschützenmeisterin Kramer und die erste Schützenmeisterin des SV Horlach aus. Geehrt für 25-jährige Treue zum Schießsport wurden Friedrich Aron und Andreas Wittmann. Sie erhielten die Urkunde des Vereins, Urkunde und Ehrennadel in Silber des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) wie auch des Deutschen Schützenbundes (DSB). Für 50-jährige Treue erhielt Leonhard Häfner die Verbands- und Vereinsurkunden und die Ehrennadeln in Gold. Mit goldenen Ehrennadeln und Urkunden für 60-jährige Treue wurden Stefan Kohl und Hermann Braun ausgezeichnet.

Für beide waren dies nicht nur 60 Jahre Mitgliedschaft, sondern auch 60 Jahre Mitgliedsbeiträge und aktives Arbeiten als wertvolle Unterstützung zugunsten des Bestehens des Vereins. Dies wurde belohnt durch die Ernennung von Braun und Kohl zu Ehrenmitgliedern des Schützenvereins Waldeslust Horlach. 

KARL SCHWEMMER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Horlach