Nürnberger Biker schwer verletzt: Neuer Hubschrauber im Einsatz

2.4.2021, 21:16 Uhr

Der Fahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amberg gebracht. Durch die umliegenden Feuerwehren wurde die Kreisstraße während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt. Am Kraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

An der Unfallstelle landete der neue Rettungshubschrauber Christoph 80 aus Weiden-Latsch. Für diesen war es bereits sein dritter Einsatz, nachdem er erst am Morgen des Gründonnerstags in Dienst gestellt worden ist. Die Kreisstraße AS 6 war für rund eine Stunde voll gesperrt. Die Einsatzleitung bei den Feuerwehren lag in den Händen von Kommandant und Drittem Bürgermeister Richard Leißner.

Keine Kommentare