-1°

Dienstag, 13.04.2021

|

Ohne Schein und Versicherungsschutz unter Drogen auf A9

Mercedes war der Polizei wegen unterschiedlicher Kennzeichen aufgefallen - Nummernschilder gestohlen - 05.04.2021 09:40 Uhr

Am Ostersonntag wurde ein Mercedes SUV am Autohof Himmelkron durch eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth angehalten. Auffällig wurde der Pkw, weil vorne und hinten unterschiedliche Kennzeichen angebracht waren. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 41-jährige deutsche Fahrzeugführerin weder eine gültige Fahrerlaubnis, noch eine aktuelle Zulassung für den Mercedes hatte.

Hinsichtlich der unterschiedlichen Kennzeichen gab sie an, dass sie diese vor kurzem im Landkreis Bayreuth entwendet habe. Den Pkw habe sie jedoch rechtmäßig erworben. Eine Nachfrage beim ehemaligen Halter bestätigte dies.

Bei der Überprüfung ihrer Fahrtüchtigkeit gab die Dame auf Nachfrage an, dass sie vor etwa zwei Tagen Crystal konsumiert hätte. Ein vor Ort durchgeführter Urinvortest bestätigte den Anfangsverdacht der Beamten. Bei der Durchsuchung des Pkw konnte noch eine benutzte Crackpfeife und eine größere Menge Bargeld aufgefunden werden.

Der Pkw wurde auf Grund des fehlenden Versicherungsschutzes abgeschleppt. Die Frau erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungs-, sowie nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Hierfür wurde auf Grund nicht geklärter Wohnverhältnisse der Frau nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Bayreuth eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1500 Euro einbehalten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth