Samstag, 27.02.2021

|

Pegnitz: Beka ehrt langjährige Mitarbeiter

Auch der Geschäftsführer von Beka Nederland ist unter den Ausgezeichneten - 03.12.2017 19:55 Uhr

Die Beka-Arbeitsjubilare zusammen mit der Geschäftsleitung bei der Betriebsversammlung mit Jubilarehrung.

03.12.2017 © Pennekamp


Auf 40 Jahre Beka können Markus Eckert und Reinhold Schatz zurückblicken. Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden neun Mitarbeiter geehrt: Roland Koch, Karin Potzler, Lorenz Schriefer, Karl Schrüfer, Thomas Stiefler, Artur Unger, Bettina Wolf, Christof Wölfel sowie Ed Arbmann – der extra aus Holland angereiste Geschäftsführer von Beka Nederland.

Weitere 35 Kollegen aus den verschiedensten Unternehmensbereichen konnten ihr zehnjähriges Jubiläum feiern. Diese waren: Tamara Albersdorfer, Kees Ardesch, Radek Brouzda, Claus Florschütz, Ulrike Geppert, Werner Gradl, Christian Hanke, Kristina Karl, Oleg Katzendorn, Ines Köhn, Mario Meyer, Philipp Meyer, Georg Müller, Thomas Neubig, Raimund Plank, Marie Poissant, Sebastian Redel, Markus Rieger, Harald Rodler, Martin Scheibel, Michael Schlegl, Claus Schlözer, Thorsten Schretzmeier, Reinhard Schüssel, Matthias Schwirtlich, Sabine Seiwerth, Annalisa Seyferth, Vanessa Steinhoff, Christian Steinlein, Carina Stiefler, Stefan Tauber, Sebastian Taubert, Wolfgang Walter, Johannes Wittmann sowie Thomas Wolf.

Die Geschäftsführer Bernhard Köppel und Rudolf Brendel dankten jedem Jubilar persönlich für Einsatz und Treue. Neben einer Urkunde erhielten die Frauen eine Orchidee, die Herren einen Beka-Editions-Bierkrug im aktuellen Design.

Feier aufgeteilt

Den gemütlichen Abschluss der Versammlung bildete wieder die Betriebsfeier. Da die Zahl der Mitarbeiter ständig wachse, habe die Veranstaltung aus Platzgründen zum ersten Mal aufgeteilt werden müssen, teilte das Unternehmen mit. Das Fest fand nun nicht nur in der Kantine, sondern auch im Bereich zwischen den Fertigungshallen F1 und F2 statt.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz