31°

Dienstag, 23.07.2019

|

Pegnitzer Biker bei Unfall auf B470 schwer verletzt

Weil Schotter auf der Fahrbahn lag, kam er ins Schleudern - 02.05.2019 15:12 Uhr

Der Motorradfahrer aus Pegnitz wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. © News5


Am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr ereignete sich in der Ausfahrt der B470 nach Kirchenthumbach im Landkreis Neustadt an der Waldnaab ein schwerer Motorradunfall. Ein 21-jähriger Kradfahrer aus dem Stadtbereich Pegnitz wollte von Auerbach kommend die B470 in Kirchenthumbach verlassen. Im Kurvenbereich der Ausfahrt lag etwas Schotter auf der Fahrbahn, was dem jungen Mann zum Verhängnis wurde.

Der Biker rutschte mit seinem Motorrad weg und schlitterte in die Leitplanke. Dann überschlug sich die Maschine und kam mitten auf der Fahrbahn zum Liegen. Der 21-Jährige rutschte unter der Leitplanke hindurch und blieb dahinter liegen. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bayreuth gebracht.

Die Feuerwehr aus Kirchenthumbach sperrte die Ausfahrt und reinigte die Fahrbahn. Nach über einer Stunde konnte die Einfahrt nach Kirchenthumbach wieder freigegeben werden.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz