Donnerstag, 26.11.2020

|

Plan für zwei Mehrfamilienhäuser: HD-Bau investiert erneut in Auerbach

Michelfelder HD Bauträger GmbH investiert rund 1,3 Millionen Euro in weiteres Projekt an der Hopfenoher Straße. - 22.10.2020 12:55 Uhr

Auf diesem freien Grundstück in der Hopfenoher Straße 15 plant die HD Bauträger GmbH zwei hintereinander liegende Mehrfamilienhäuser mit je vier Wohnungen auf drei Etagen sowie Carports und Fahrradhaus.

21.10.2020 © Foto: Brigitte Grüner


In der Stadtratssitzung am Mittwochabend lag bereits der Bauantrag vor. Grundstückseigentümer und Bauherr ist die HD Bauträger GmbH aus Michelfeld, die für das Projekt rund 1,27 Millionen Euro investieren will. Auf einer Fläche von 1063 Quadratmetern sollen zwei Mehrfamilienhäuser entstehen. Nach den vorliegenden Bauplänen werden pro Haus vier Wohnungen auf drei Etagen geschaffen. Die dritte Etage ist das ausgebaute Dachgeschoss mit einer Dachneigung von 45 Grad.

Die bebaute Grundfläche – einschließlich Wohnhäuser, Carports, Abstellräume und Fahrradhaus – beträgt 600,53 Quadratmeter (qm). Die Gesamtwohnfläche beläuft sich laut Plan auf 529,70 qm. Vorgesehen sind Wohnungen für Singles oder Paare sowie Wohnraum für Familien. Die kleinste Einheit hat eine Wohnfläche von rund 50 qm, die größte Wohnung ist etwa 98 qm groß. Elf Stellplätze – darunter eine behindertengerechte Stellfläche – decken den notwendigen Bedarf laut Stellplatzsatzung, teilte Bauamtsleiterin Margit Ebner in der Vorlage für die Stadtratssitzung mit.

Momentan leer

Im Flächennutzungsplan ist die Fläche, auf der früher ein Bungalow stand, als Wohnbaufläche ausgewiesen. Bis auf eine Doppelgarage ist das Baugrundstück momentan leer. Ein Bebauungsplan liege hier nicht vor. Bei den umliegenden Häusern sei eine ähnliche Höhenentwicklung vorhanden. Auf dem Nachbargrundstück mit gleicher Höhenentwicklung wurden ebenfalls zwei Häuser auf einem Buchgrundstück errichtet, so die Bauverwaltung. Damit werde der Bauantrag dem Einfügegebot gerecht, füge sich also in die im Umfeld vorhandene Bebauung ein. Das gemeindliche Einvernehmen könne daher erteilt werden.

Laut Eingabeplanung wird nur das vordere Haus unterkellert. Entlang der Hopfenoher Straße stehen den Bewohnern Carports zur Verfügung. Die Carports für das dahinter liegende Gebäude befinden sich zwischen den beiden Häusern. Während die Hauseingänge im Südosten liegen, haben alle Wohneinheiten in den beiden Mehrfamilienhäusern im Nordwesten Terrassen oder Balkone. Im Erdgeschoss und im Dachgeschoss ist je eine Wohnung, im ersten Stock sind zwei Wohneinheiten vorgesehen. Das vordere Haus wird auf einer Grundstücksfläche von etwa 507 qm errichtet; das hintere Haus hat eine etwas größere Grundfläche von rund 556 Quadratmeter.

BRIGITTE GRÜNER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach