Donnerstag, 15.04.2021

|

Plecher Urgestein Walter Prey gestorben

Als Feldgeschworener und Gemeinderat war der 91-Jährige für das Wohl der Bürger tätig - 04.01.2021 22:06 Uhr

Walter Prey 30.03.1929 - 29.12.2020

04.01.2021 © Foto: Rosi Thiem


50 Jahre, bis zu seinem 82. Lebensjahr, übte er das Ehrenamt des Feldgeschworenen aus. Zeitweise war er Stellvertreter und sogar Feldgeschworenen-Obmann. Während dieser Zeit war er unter anderem maßgeblich an der Flurbereinigung beteiligt, wo er auch im Vorstand aktiv war. Im Jahr 2004 erhielt er dafür eine Ehrenurkunde und eine Medaille des Freistaates Bayern für seine zuverlässige Tätigkeit.

Eingesetzt hat er sich auch für die Belange der Gemeinde: Von 1972 bis 1990 war Walter Prey Gemeinderat in Plech. Unter anderem waren ihm die Dorferneuerung und die Aufrüstung der Feuerwehren wichtig. Prey war außerdem über 40 Jahre Mitglied im Plecher Heimatverein und im Bienenzuchtverein Pegnitz engagiert. "Er war schon immer ein eifriger Imker und hat die Vereinszeiten aufmerksam mitgestaltet", sagte Vorsitzender Bernhard Lang vor knapp zwei Jahren anlässlich Preys 90. Geburtstags lobend.

Der Landwirt, der auch eine Metzgerausbildung absolvierte, hatte im Jahr 1956 seine Ehefrau Käthe geheiratet und hat mit ihr zwei Kinder und mehrere Enkel sowie Urenkel. Die Beerdigung findet im engsten Familienkreis statt.

kgoe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Plech