Donnerstag, 22.04.2021

|

Polizei stoppt mehrfach gesuchten Straftäter auf A9

An seinem Mercedes waren gestohlene Kennzeichen montiert - Falsche Personalien angegeben - 13.09.2020 10:55 Uhr

Der silberne Mercedes weckte das Interesse der Polizei, weil dessen Kennzeichen eigentlich auf einen Honda ausgegeben und zudem als gestohlen gemeldet waren. Bei der folgenden Kontrolle versuchte sich der 35-jährige Berliner zuerst mit falschen Personalien zu retten, für die er auch gefälschte Papiere dabei hatte.

Zudem wurde festgestellt, dass auch das Fahrzeug unterschlagen war und er noch ein anderes Paar gestohlene Kennzeichen im Kofferraum liegen hatte.

Auf der Dienststelle konnten dann die richtigen Personalien ermittelt und auch der Grund für die falsche Namensangabe festgestellt werden. Gegen den Fahrer lagen mehrere Fahndungen und auch ein Haftbefehl vor.

Zusätzlich zu seiner Festnahme erwarten ihn nun noch eine Reihe von Strafanzeigen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth