10°

Donnerstag, 29.10.2020

|

Radler knallt vor den Augen der Polizei gegen Hauswand

Mit knapp zwei Promille konnte er einem Streifenwagen gerade noch ausweichen - 14.10.2020 10:51 Uhr

Der 40-Jährige aus Bayreuth fuhr aus der Fußgängerzone von der Maximilianstraße kommend über das Mühltürlein auf den Hohenzollernring. Hier konnte er nur mit viel Glück den Zusammenstoß mit einem an der Ampel wartenden Streifenwagen der Polizei Bayreuth-Stadt vermeiden.

Im weiteren Verlauf seiner Fahrt in deutlichen Schlangenlinien stieß er nach Überqueren des Hohenzollernrings allerdings gegen eine Hauswand. Zudem war der Radfahrer trotz roter Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren.

Der Mann, welcher unverletzt blieb, musste eine Blutentnahme über sich ergehend lassen und seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr und diverser Verkehrsordnungswidrigkeiten angezeigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth