11°

Montag, 10.05.2021

|

Sanierung in der Auerbacher Bachgasse kurz vor Abschluss

Die Asphaltierungsarbeitene führen zu deutlichen Einschränkungen für die Anlieger - 09.04.2021 14:55 Uhr

Die Sanierungsarbeiten in der Bachgasse Auerbach stehen mit der anstehenden Asphaltierung kurz vor dem Abschluss. Für Anlieger gibt es Einschränkungen.

08.04.2021 © Foto: Brigitte Grüner


In diesem Zeitraum müsse die Straße vollständig vom Verkehr freigehalten werden, so die Stadtverwaltung. Anlieger werden gebeten, sich darauf einzurichten, dass an diesen beiden Tagen das eigene Grundstück nicht angefahren werden kann. Ab Samstag, 17. April, können Bürger die Fahrbahn jedoch wieder in gewohnter Weise benutzen.

Rückfragen möglich

Wer wegen der Baumaßnahme Probleme oder Fragen hat, kann sich direkt stehe an die Stadtbaumeisterin Margit Ebner (Telefon 0 96 43/20 14) oder an den Bauleiter der Firma Prösl, H. Diepold (Telefon 01 75/2 22 21 00) wenden.

Schon jetzt danken Stadt und Baufirma den Betroffenen für das Verständnis wegen der bevorstehenden Einschränkungen. Diese sichern eine "möglichst zügige und reibungslose Ausführung" zu.

Bereits im Jahr 2017 wurden Versorgungsleitungen in der Hopfenoher Straße und für das Baugebiet am Franz-Josef-Strauß-Platz verlegt. Die bis dahin ohnehin schon schlechte Fahrbahn hat darunter zusätzlich gelitten. Wie damals bereits mitgeteilt, sollte die Straße grundlegend saniert werden, sobald die Bautätigkeiten im Neubaugebiet weitgehend abgeschlossen wären. Deshalb wurde die Erneuerung der Hopfenoher Straße für dieses Jahr 2021 eingeplant.

Die Arbeiten werden am 3. Mai aufgenommen und voraussichtlich eine Bauzeit von etwa sechs Monaten in Anspruch nehmen. Dabei wird die Maßnahme in zwei Bauabschnitten ausgeführt: Beginnend von der Bahnhofstraße bis zur Stichstraße 2. Die weitere Sanierung wird in einem zweiten Abschnitt erfolgen.

Die Bachgasse Auerbach steht kurz vor der Fertigstellung. Daran ändert auch der jetzige Winter-Kehraus nichts.

08.04.2021 © Foto: Brigitte Grüner


Der Fahrverkehr kann im ersten Bauabschnitt von der Dornbacher Straße einfahren. Im zweiten Sanierungsteil ist die Zufahrt von der Bahnhofstraße aus möglich und auch während der laufenden Arbeiten sollten Anlieger ihr Grundstück täglich anfahren können. Zum Ende der Maßnahme wird die Asphaltdeckschicht in einem Zuge eingebaut.

Das wird voraussichtlich zwei volle Arbeitstage in Anspruch nehmen. An diesen beiden Tagen ist eine Vollsperrung unvermeidlich. Dann kann das eigene Anwesen nicht angefahren werden. Über den genauen Zeitpunkt dieser Arbeiten sollen die Anlieger aber noch eigens und rechtzeitig informiert werden.

Selbstverständlich achten Stadt und Baufirma darauf, dass die Bauzeit und auch die Beeinträchtigungen "in einem erträglichen Rahmen bleiben".

INFO: Bei durch die Baumaßnahme bedingten Problemen ist es möglich, Stadtbaumeisterin Margit Ebner (Telefon 2014) oder den Bauleiter der Firma Prösl, H. Diepold (Telefon 01 75/2 22 21 00) anzurufen.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Auerbach