16°

Freitag, 14.05.2021

|

Sanierungsarbeiten im Creußener Rathaus: Schnaps- und Bierflaschen aus den 1970ern entdeckt

Neben den Flaschen standen auf zwei Brettchen handschriftliche Erklärungen - 21.04.2021 14:55 Uhr

Ein besonderer Fund wurde jüngst bei den Sanierungsarbeiten im Creußener Rathaus entdeckt. 

20.04.2021 © Foto: Barbara Struller


In einer kleinen Aussparung in der Mauer, die mit einem Türchen verschlossen werden kann, standen eine leere Flasche Asbach Uralt, eine Flasche Bier und ein Schnapsglas – dazu diese handschriftlichen Erklärungen auf zwei Brettchen: „Heute den 18.2.1976 haben die Maler und Stadtarbeiter für 5 DM Kesselfleisch gegessen, sitzen jetzt hier und warten auf den Elektriker Weineich. (Prost) Erich Müller, Matth. Braun und Heinz Engelbrecht. Unser Hans Vogel war krank.“ Auf dem zweiten Brettchen steht: „Dieser edle Gerstensaft stärkte unsere Glieder und der Schnaps, den Richard mitgebracht, war uns nicht zuwider. Gestiftet von Richard Gräbner.“

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Creußen