14°

Montag, 17.06.2019

|

Schlangenlinie über alle drei Fahrspuren der A9

Polizei stoppte Transporterfahrer bei Bindlach - Alcotest ergab 1,8 Promille - 20.05.2019 13:30 Uhr

Am Sonntagnachmittag ging die Mitteilung bei der Verkehrspolizei Bayreuth ein, dass ein Renault-Kleintransporter mit polnischem Kennzeichen auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin auf Höhe Bayreuth massive Schlangenlinien fährt. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den 62-jährigen Fahrer kurz darauf am Bindlacher Berg anhalten. Zu einem Verkehrsunfall war es glücklicherweise noch nicht gekommen, obwohl der Pole tatsächlich alle drei Fahrspuren für sich beanspruchte.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt unterbunden, sein Führerschein wurde einbehalten und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Nach der Anzeigenerstattung wegen Trunkenheit im Verkehr und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von 500 Euro konnte er seine Fahrt mit einem öffentlichen Verkehrsmittel fortsetzen.

 

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth