15°

Montag, 03.08.2020

|

Schützen mit Ehrungen überschüttet

Insgesamt wurden 21 Personen ausgezeichnet — Großes Lob für Petra Backer - 22.10.2015 18:25 Uhr

21 Männer und Frauen (im Bild mit den Repräsentanten und den Bezirks-Oberen) erhielten für ihr herausragendes Engagement für ihren Schützenverein und das Schützenwesen Ehrenzeichen verliehen © Fotos: M. Keilholz


Insgesamt 21 Personen, die sich in der Vereinsarbeit verdient gemacht haben, wurden von den beiden stellvertretenden Gauschützenmeistern Winfried Bock (Oberkrumbach) und Hans Böhmer (Pegnitz) Ehrenzeichen verliehen.

Zusätzlich überraschten Bezirksschützenmeister Gerold Ziegler (Langenzenn) und die Vorsitzenden der Schützengaue Nürnberg, Karl Heinz Stauder, und Eichstätt, Karl Renn, die 1. Gauschützenmeisterin Petra Backer, die seit zehn Jahren an der Spitze der 45 Vereine des Schützengaus Pegnitzgrund steht, mit der Verleihung der Bezirksschützenmeistermedaille in Gold für ihre Verdienste.

Auch wurden die 1. Schützenmeisterin der SG Velden, Pauline Pfeffer, und Stefan Kelenz, 1. Schützenmeister der Kgl. Priv. Feuerschützengesellschaft Hersbruck, mit der Goldenen Ehrennadel des Mittelfränkischen Schützenbundes ausgezeichnet.

Das Jahrzehnte lange aktive Mitwirken von Marion Wolf (SV Waidach) als langjährige aktive Rundenwettkampfschützin und Schatzmeisterin und von Peter Lehner (Zimmerstutzenverein Troschenreuth) als Schießleiter und Schriftführer in ihren Vereinen, wurden mit der Verleihung des „Protektorabzeichens seiner Königlichen Hoheit Franz in Bayern“, gewürdigt.

Ludwig Götz vom Zimmerstutzenverein Troschenreuth, der seit der Gründung der Böllergruppe 1990 deren Kommandant ist und damit zu den aktiven Förderern dieses Brauchtums gehört, erhielt die Böllernadel des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) in Silber.

An vier Personen, darunter Regina Schrembs, die seit 23 Jahren als 1. Schützenmeisterin an der Spitze des Schützenvereins „Waldeslust“ Horlach steht, wurde die Peter-Lorenz-Nadel in Silber vergeben.

Den Reigen der Ehrungen schloss die Verleihung der Ehrennadel in Gold des Deutschen Schützenbundes an 2. Schützenmeister Siegfried Redel vom Schützenverein Waidach und Wolfgang Gebhardt (SG Rüsselbach) .

Außerdem wurden Gabi Redel (SV Waidach) und Renate Grünwald (Schwaig) mit der Damennadel des Mittelfränkischen Schützenbundes ausgezeichnet. Die entsprechende Jugendnadel gab es für Hans Wolter (Artelshofen) und Markus Niepel (Schwaig).

MANFRED KEILHOLZ

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pegnitz