Seit 2015 ohne Schein: Auf Rastanlage Pegnitz geschnappt

14.6.2021, 11:35 Uhr

Am Sonntagnachmittag wurde ein 27-jähriger Österreicher mit Wohnsitz in der Schweiz im Rahmen der Fahndung auf der A9 mit seinem Mercedes Cabrio angehalten. Er konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, behauptete aber Inhaber einer gültigen österreichischen Fahrerlaubnis zu sein.

Beamte aus Passau nahmen Kontakt mit ihren Kollegen aus Österreich auf. Von dort kam die Mitteilung, dass dem Mann bereits im Jahr 2015 die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen worden war. Nach Rücksprache mit dem Staatsanwalt aus Bayreuth musste der 27-Jährige eine Sicherheitsleistung von 600 Euro hinterlegen. Sein Fahrzeug wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.