-0°

Montag, 20.01.2020

|

Stemmenreuther Schützenkönigin auf Reisen

Manuela Geigenmüller war beim Schützenverein Edelweiß erfolgreich, konnte aber nicht persönlich geehrt werden. - 10.01.2020 17:24 Uhr

Schützenmeister und Wurstritter Jürgen Strobel mit Manuela Geigenmüllers Königsscheibe, Robert Löckler, Ann-Christin Kraus mit Schützenkette als „Königinnen-Double“, Andreas Kotlar, Bernd Freiberger mit dem Pokal, Jörg Wießner und Gisela Dürtler (v. li.). © Foto: Karl Schwemmer


Gut gelaunt eröffnete Schützenmeister Jürgen Strobel den Abend mit dem Neujahrswunsch für Gesundheit und "Gut Schuss". Nach dem gemeinsamen Abendessen begann Strobel mit der Bekanntgabe der Ergebnisse des Schießens um die Vereinsmeisterschaft. Schießleiter Bernd Freiberger assistierte ihm.

Strobel klagte, dass einzelne Kategorien nicht besetzt werden konnten. Bernd Freiberger als Vereinsmeister ehrte Manuela Geigenmüller in der Damenklasse. Sie hatte mit 40 Schuss 314 Ringe erzielt. Andreas Kotlar erreichte mit seinen 40 Schuss in der Schützenklasse 334 Ringe und Gisela Dürtler kam in der Damen-Altersklasse mit 20 Schuss auf 124 Ringe.

Im Pokalschießen gewann Andreas Kotlar den Bürgermeister-Raab-Pokal mit einem 194 Teiler. An Robert Löckler mit einem 338 Teiler ging der Freiberger-Pokal und den Damenpokal sicherte sich Manuela Geigenmüller mit einem 380 Teiler.

Die Spannung um die Gewinnerin oder den Gewinner von Königsscheibe und Schützenkette wuchs im Laufe des Abends bis zum großen Augenblick, in dem Schützenmeister Strobel mit Ilona Inzelsberger die Ritterin präsentierte. Ihr Schuss im Königsschießen brachte ihr einen 419-Teiler ein.

Jürgen Strobel gelang ein 274-Teiler, der ihm die Wurstkette einbrachte. Knapp besser war Manuela Geigenmüller per 273-Teiler. Die in Vereinsmeisterschaft, Damenpokal und Schützenkönigin erfolgreiche Schützenschwester war an dem Abend unterwegs. So wurden ihre Titel zwar proklamiert, Ehrungen und Übergabe der Schützenkette und der Königsscheibe fanden aber nicht statt.

Kraus präsentierte Königskette

In einem einstimmigen Beschluss gewährte man Ann-Christin Kraus die Ehre, die Königskette zu präsentieren: Sie war mit 272 Ringen in 40 Schüssen Vize-Vereinsmeisterin geworden. Die Königsscheibe durfte Schützenmeister und Wurstritter präsentieren.

Beim Weihnachtsschießen um Sachpreise belegten Jörg Wießner (78 Teiler), vor Robert Löckler (90 Teiler) und Jürgen Strobel die ersten Plätze in einem Teilnehmerfeld von mehr als 20 Schützinnen und Schützen.

KARL SCHWEMMER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Stemmenreuth