23°

Montag, 01.06.2020

|

zum Thema

Stichwahl in Hirschbach: Bürgermeister Durst ist abgewählt

Herausforderer Hermann Mertel übernimmt nun den Posten - 29.03.2020 20:36 Uhr

Die letzten Entscheidungen der bayerischen Kommunalwahl 2020 fallen am 29. März in der Stichwahl. Bereits zwei Wochen zuvor, am 15. März, wurden die Gemeinderäte, Kreisräte, Bürgermeister und Landräte gewählt, doch nicht überall kam ein eindeutiges Ergebnis zustande.

Die Bürgermeister- und Landratkandidaten, die keine absolute Mehrheit, also über 50 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen konnten, mussten sich nun in der Stichwahl schlagen.

Auch in Hirschbach blieb es bis zum Sonntag spannend: Der bisherige Bürgermeister Hans Durst (SPD) bekam nur 294 Stimmen (38,28 Prozent) und muss seinen Posten an Herausforderer Hermann Mertel (UG 4.0) abgeben. Der erzielte ganze 474 Stimmen und damit 61,72 Prozent aller Stimmen.

Kommunalwahl 2020: Stichwahl in Hirschbach


Nicht in der Stichwahl: Richard Leißner (FB/FWG): 25,9%

Die Gemeinderatswahl 2020

66,49%

33,51%

FBL/FWG
SPD

0,69%

Alle Stimmkreise ausgezählt.


+++ Historische Stichwahl - Hier geht's zum Live-Ticker +++


Bilderstrecke zum Thema

Herzlichen Glückwunsch! Das sind die neuen Bürgermeister in der Region

Die Wähler haben entschieden, wer von nun an die Geschicke in den Städten in der Region Nürnberg leiten darf. In einigen Fällen kam es aber wie erwartet zur Stichwahl am 29. März. Wir haben die Übersicht über alle Gewinner!



Verpassen Sie keine Info bei der Stichwahl: In unserer Wahlkarte finden Sie alle Ergebnisse im Überblick. Mit unserem Chatbot informieren wir Sie direkt auf dem Handy über alle Ergebnisse bei der Kommunalwahl. Aber Achtung: Aufgrund der Corona-Krise werden manche Ergebnisse erst am Montag bekannt gegeben.

Bürgermeisterkandidat für Hirschbach: Hans Durst. © Fotostudio Jäger


jm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hirschbach