Donnerstag, 29.10.2020

|

Stromausfall: 1600 Haushalte bei Neuhaus/Pegnitz waren betroffen

Grund war ein während Baggerarbeiten durchtrenntes Stromkabel - 24.09.2020 18:55 Uhr

Einige Haushalte in der Region um Neuhaus und Pegnitz waren über eine Stunde ohne Strom.

© imago images/Lichtgut


Stromausfall gab es aber auch in den Bereichen Pegnitz-Willenreuth, Pegnitz-Neudorf sowie den Pottensteiner Ortsteilen Elbersberg, Wannberg und Schüttersmühle. 20 Minuten gab es auch in einem Werk von Baier und Köppel keinen Strom.

"Grund dafür waren Baggerarbeiten einer Fremdfirma, die in Pottenstein im Rahmen der Breitbandversorgung tätig war", erklärte der stellvertretende Bayernwerk-Sprecher Michael Bartels auf NN-Anfrage. Dabei seien ein Mittelspannungskabel und ein Niederspannungskabel komplett durchtrennt worden.

"Die Niederspannungsleitung konnte innerhalb einer Stunde repariert werden", sagte Bartels weiter. Danach floss wieder Strom in den betroffenen Haushalten. Die Reparatur des Mittelspannungskabel dauerte dagegen noch bis zum Donnerstag.

Bilderstrecke zum Thema

CO2-Bilanz: So viel leisten Bayerns Wälder für das Klima

In bayerischen Wäldern sind gewaltige Mengen an Kohlenstoff gespeichert. Jahr für Jahr entziehen die Bäume der Atmosphäre Millionen Tonnen von CO2, durch Holzprodukte wird weiteres Kohlendioxid eingespart, weniger Erdöl, Kohle und Erdgas werden verbraucht. Wie viel Bayerns Wald genau für Bayerns CO2-Bilanz leistet, haben wir einer Bildergalerie aufgelistet.



Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem neuen täglichen Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

 

Frank Heidler

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neuhaus/Pegnitz